HOMBIS SALON 


Am 8., 9. und 10. November gestalten Peter Brunner als Küchenchef und Christoph Keller als Dramaturg und Pianist eine Woche der Innereien bzw. der musikalischen Raritäten des 20. Jahrhunderts.
Wenn Sie Kalbskopf und Krenek mögen, save the date!

• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

Ich freue mich sehr, dass am Donnerstag, 25. Oktober, die grossartige Band BLAER (mit Nils Fischer, Altsaxophon, Bassklarinette; Claudio von Arx, Tenorsaxophon; Maja Nydegger, Klavier, Komposition; Simon Iten: Kontrabass; Philippe Ducommun: Schlagzeug) im Salon weilt. In deren Musik verweben sich schlichte Melodien mit repetitiven Klavier-
patterns zu weiten Klangflächen und entwickeln sich leise Sounds zu treibenden Beats.

Am Freitag, 26. Oktober, erwarte ich einen weiteren Höhepunkt: Die Cellistin Isabel Gehweiler und die Pianistin Yulia Miloslavskaya spielen die Sonate in
e-Moll op. 38 von Johannes Brahms und die Fantasiestücke op. 73 von Robert Schumann.

Am Samstag, 27. Oktober, erweitert sich das Duo vom Vortag mit dem Geiger Ronny Spiegel zum Klaviertrio. Es erklingen Clara Schumanns Klaviertrio g-Moll op. 17 und Paul Juons Miniaturen für Violine, Violoncello und Klavier.


Am Donnerstag, 1. November, macht das tolle Jazzduo Hely mit Lucca Fries und Jonas Ruther auf seiner Album Release Tour in Hombis Salon Halt. Ein Klavier, ein simpel bestücktes Drumset: Mehr braucht das junge Zürcher Duo nicht, um berauschende Klangwolken zu kreieren.

Am Freitag, 2. November, tritt mit dem Ardemus Quartet erstmals ein Saxophon-Quartett im Salon auf. Lisa Wyss (Sopransaxophon), Lovro Merčep (Altsaxophon), Jenita Veurink (Tenorsaxophon) und Yo-yo Su (Baritonsaxophon) spielen Musik von Händel, Schostakowitsch, Debussy, Ligeti, Satie und Gershwin.

Am Samstag, 3. November, tischen nach der Tavolata meine Freunde Gottfried Breitfuss, Schauspieler, Sänger, Bühnentier, und Christian Buck, Gitarrist, ein österreichisch-grenzenlos-grenzwertiges humoristisches Programm auf.

• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

Ich freue mich auf alle Gäste der Tavolata und auch auf jene, die für die Musik und ein Getränk vorbeikommen.

Herzlich Hombi


Do-Sa ab 18 Uhr
Gäste für die Tavolata sind herzlich gebeten spätestens bis 19 Uhr einzutreffen.

Auf Grund des sehr breiten Spektrums unserer Gäste möchten wir neu unsere Preise etwas differenzieren.
4-Gang Tavolata mit Getränken:
Normalpreis: 100.-
Gönnerpreis: 150.-
Studentenpreis: 50.-
(Studentenstatus bitte gleich bei der Reservation mitteilen)

Kollekte für die Musiker.
Die Konzerte beginnen um 21 Uhr.

Am dritten Sonntag eines jeden Monats findet um 17 Uhr ein Konzert mit anschliessendem Büffet statt.

★ ★ ★ ★ ★
PROJEKT CHOPIN