CARTE BLANCHE YULIA MILOSLAVSKAYA





PROGRAMM 2021



Sa 11. September


Franz Schubert, Sonate für Violine und Klavier in g-Moll, D 408
Robert Schumann, Fantasiestücke für Violoncello und Klavier,
op. 73
Ludwig van Beethoven, Klaviertrio «Gassenhauer» in B-Dur, op.11

Olexandra Fedosova, Violine
Zoltan Despond, Violoncello
Yulia Miloslavskaya, Klavier


Sa 9. Oktober


Sergei Rachmaninow, Sonate für Violoncello und Klavier in g-Moll, op. 19

Duo Grossenbacher - Miloslavskaya


Sa 6. November


Franz Schubert, Arpeggione-Sonate in a-Moll, D 821

Duo Grossenbacher - Miloslavskaya


Sa 27. November


Robert Schumann, Adagio und Allegro für Viola und Klavier,
op. 70
Johannes Brahms, Scherzo aus der FAE-Sonate für Violine und Klavier
Wolfgang Amadeus Mozart, Klaviertrio «Kegelstatt» in Es-Dur,
KV 498

Tanja Sonc, Violine
Ribal Molaeb, Viola
Yulia Miloslavskaya, Klavier


Sa 18. Dezember


Felix Mendelssohn, Sonate für Violoncello und Klavier in B-Dur, op.45

Leos Janacek, «Pohadka» («Märchen») für Violoncello und Klavier

Duo Grossenbacher - Miloslavskaya


Fr 27. Januar


Ludwig van Beethoven, Sonate für Violine und Klavier Nr. 9 «Kreutzer» in A-Dur, op. 47

Andreas Janke, Violine
Yulia Miloslavskaya, Klavier


Fr 28. Januar


Andreas Janke, Violine
Yulia Miloslavskaya, Klavier

Franz Schubert, Sonate für Violine und Klavier in g-Moll, D 408
Johannes Brahms, Sonate für Violine und Klavier Nr. 2 in A-Dur, op. 100


Fr 18. März


Maurice Ravel, Klaviertrio in a-Moll

Anna Gebert, Violine
Thomas Grossenbacher, Violoncello
Yulia Miloslavskaya, Klavier


Do 24. März


Antonin Dvorak, Klavierquintett in A-Dur, op. 81

Zürcher Klavierquintett:
Tanja Sonc, Violine
Philipp Wollheim, Violine
Ribal Molaeb, Viola
Anna Tyka Nyffenegger, Violoncello
Yulia Miloslavskaya, Klavier


Sa 9. April


Robert Schumann, Klavierquintett in Es-Dur, op. 44

Zürcher Klavierquintett:
Tanja Sonc, Violine
Philipp Wollheim, Violine
Ribal Molaeb, Viola
Anna Tyka Nyffenegger, Violoncello
Yulia Miloslavskaya, Klavier


Sa 7. Mai


Mieczyslaw Weinberg, Klaviertrio in a-Moll, op. 24

Anna Gebert, Violine
Thomas Grossenbacher, Violoncello
Yulia Miloslavskaya, Klavier


Sa 18. Juni


Ludwig van Beethoven, Sonate für Violoncello und Klavier Nr. 4 in C-Dur, op. 102
Bela Bartok, Rhapsodie Nr. 1 für Violoncello und Klavier

Duo Grossenbacher - Miloslavskaya








Dialogweg 11
8050 Zürich
info@hombissalon.ch


Reservation empfohlen:
+41 79 / 460 49 83


Do-Sa ab 18 Uhr
Gäste für die Tavolata sind herzlich gebeten spätestens bis 19 Uhr einzutreffen.



Auf Grund des sehr breiten Spektrums unserer Gäste möchten wir neu unsere Preise etwas differenzieren.

4-Gang Tavolata mit Getränken:
Normalpreis: 100.-
Gönnerpreis: 150.-
Studentenpreis: 50.-
(Studentenstatus bitte gleich bei der Reservation mitteilen)



Kollekte für die Musiker.



Am Sonntag öffne ich den Salon gerne ab einer Reservation von mindestens 20 Personen.



Buslinien 781 und 787 ab Oerlikon Ost bis Riedbach


Google Map︎︎︎


Facebook︎︎︎
Instagram︎︎︎
Youtube︎︎︎



Ich möchte gerne über Hombis Salon informiert bleiben:


Eintrag in die Mailingliste︎︎︎
HOMBIS SALON
Dialogweg 11
8050 Zürich
info@hombissalon.ch


Reservation empfohlen:
+41 79 / 460 49 83


Do-Sa ab 18 Uhr
Gäste für die Tavolata sind herzlich gebeten spätestens bis 19 Uhr einzutreffen.



Auf Grund des sehr breiten Spektrums unserer Gäste möchten wir neu unsere Preise etwas differenzieren.

4-Gang Tavolata mit Getränken:
Normalpreis: 100.-
Gönnerpreis: 150.-
Studentenpreis: 50.-
(Studentenstatus bitte gleich bei der Reservation mitteilen)



Kollekte für die Musiker.



Am Sonntag öffne ich den Salon gerne ab einer Reservation von mindestens 20 Personen.



Buslinien 781 und 787 ab Oerlikon Ost bis Riedbach


Google Map︎︎︎


Facebook︎︎︎
Instagram︎︎︎
Youtube︎︎︎







Ich möchte gerne über Hombis Salon informiert bleiben:

Eintrag in die Mailingliste︎︎︎






Hombis Salon
©2022
Fotos:
Stephan Wicki,
Michele Limina


Unterstützt von: